Gruppen in Deiner Nähe suchen ...
  1.   Fachgruppe
  2.    Öffentlich
Austausch und Vernetzung rund um das Thema Digitalisierung / digitale Transformation und Soziale Arbeit. Der technologische Wandel ist nicht aufzuhalten. Das ist nicht erst seit der Covid-Pandemie ...
Austausch und Vernetzung rund um das Thema Digitalisierung / digitale Transformation und Soziale Arbeit.

Der technologische Wandel ist nicht aufzuhalten. Das ist nicht erst seit der Covid-Pandemie deutlich. Das bedeutet gleichermassen Chancen und Risiken in Bezug auf die Soziale Arbeit: für die Adressat*innen/die Klientel, die Fachpersonen, die Arbeitsinstrumente und Methoden, die Organisationen und Versorungssysteme. Zudem stellen sich in diesem Zusammenhang ethische Fragen und vielleicht auch Fragen im Zusammenhang mit der interdisziplinären Zusammenarbeit (z.B dann wenn es um die Kooperation mit dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie geht.)

Es sind kritsch Interessierte, neugierige Unwissende, fachkundig Movierte - oder wer auch immer einen Beitrag zur konstruktien Auseinandersetzung leisten will - gesucht. Gehörst Du dazu?

  1.   Allgemein
  2.    Öffentlich
Face to face Treffen Soziale Dienste Winerthur, Heks Visite, Lääbesruum, am 1. Mittwoch im Monat
  1.   Fachgruppe
  2.    Privat
Fachaustausch über Lehr-, Forschungs- und Projektthemen zur Digitalisierung und Sozialer Arbeit.
Private Gruppe (Aufnahme erfolgt via persönlicher Einladung)
  1.   Fachgruppe
  2.    Öffentlich
Digitale Technologien verändern alle gesellschaftlichen Bereiche tiefgreifend. Sie bergen grosse Potenziale, aber auch Herausforderungen. Auch die Soziale Arbeit, ihre Organisationen und Leistungserbr...
Digitale Technologien verändern alle gesellschaftlichen Bereiche tiefgreifend. Sie bergen grosse Potenziale, aber auch Herausforderungen. Auch die Soziale Arbeit, ihre Organisationen und Leistungserbringungen und die Arbeits- und Lebenswelten von Professionellen und Adressat*innen sind von der digitalen Transformation in vielschichtiger Weise betroffen. Es stellen sich die grundlegenden Fragen, welche Folgen die Digitalisierung für die Soziale Arbeit hat und wie sich die Soziale Arbeit gegenüber der Digitalisierung positioniert.

Die Fachkommission «Digitalisierung und Soziale Arbeit» der SGSA möchte Gelegenheit bieten, sich zu aktuellen Entwicklungen auszutauschen, Positionen für die Soziale Arbeit zu entwickeln und Projekte anzustossen.

Vorgesehen sind zwei bis drei Treffen pro Jahr. Interessierte Personen können sich gerne an Olivier Steiner und Monika Luginbühl wenden.

Ziele:

Diskussion zu aktuellen Entwicklungen in der Praxis, Forschung, Lehre und Weiterbildung im Bereich der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
Vernetzung von Forschenden und Professionellen im Bereich der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
Entwicklung von fachlich begründeten Positionen gegenüber der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
Initiierung von Anlässen und Projekten im Bereich der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit
No groups are currently available. Be the first to create one today!
Fehler beim Laden das Tooltip.